Zutaten für 6 Portionen
8 große Kartoffeln, festkochend 2 Möhren
600 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Kopf Weißkohl
3 EL Öl
500 g Hackfleisch
1 TL Chiliflocken
200 g Sahne
Salz & Pfeffer
Etwas Petersilie

Zubereitung
Schritt 1
Kartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneidet. Dasselbe macht ihr mit den Möhren. Gebt beides in einen Topf und schüttet es mit der Gemüsebrühe auf. Schält die äußersten Blätter des Weißkohls ab, entfernt den Strunk und hackt ihn dann in grobe Streifen. Gebt den Weißkohl zu den Kartoffeln und den Möhren in den Topf und lasst nun beides zusammen für 20 Minuten kochen. Währenddessen schält ihr die Zwiebeln und die Knoblauchzehe. Hackt beides in feine Stücke.

Schritt 2
Erhitzt das Öl in einer beschichteten Pfanne, gebt das Hackfleisch hinein und bratet es zusammen mit der Zwiebel und dem Knobi krümelig. Würzt alles mit Salz und Pfeffer.

Schritt 3
Gebt nach ungefähr 20 Minuten das Hackfleisch zu den Kartoffeln und dem Kohl. Fügt die Sahne hinzu und lasst alles für 10 Minuten weiter köcheln. Währenddessen würzt ihr euren Hackfleischeintopf mit Salz, Pfeffer und den Chiliflocken. Wascht die Petersilie etwas ab, schüttelt sie trocken und schneidet sie in grobe Stücke. Serviert den Hackfleischeintopf dann in tiefen Tellern oder Schüsseln und bestreut ihn mit der Petersilie. Lasst es euch schmecken!

 

Hier könnt ihr das Rezept herunterladen:

Weißkohleintopf mit Hackfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.